Berlin 2019
Towards Health

Equality, Responsibility and Research

 

Freitag, 8. November: Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom

Eintritt frei

Berlin 2019
Towards Health

Equality, Responsibility and Research

 

Freitag, 8. November: Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom

Eintritt frei

Deutsch        English

Partner

Nobel Prize Dialogue in Partnerschaft mit

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Die 1652 gegründete Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina ist mit ihren rund 1.600 Mitgliedern aus nahezu allen Wissenschaftsbereichen eine klassische Gelehrtengesellschaft. Sie wurde 2008 zur Nationalen Akademie der Wissenschaften Deutschlands ernannt. In dieser Funktion hat sie zwei besondere Aufgaben: die Vertretung der deutschen Wissenschaft im Ausland sowie die Beratung von Politik und Öffentlichkeit.

Webseite Leopoldina

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Unsere Welt ist in Bewegung. Digitalisierung, Klimawandel und die Gesundheit der Menschen stellen uns vor immer neue Herausforderungen. Um sie zu bewältigen, brauchen wir Bildung und Forschung. Beide haben für die Bundesregierung Priorität. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat dabei alle Menschen im Blick: Kinder und Jugendliche, Auszubildende und Studierende genauso wie Fachkräfte und international ausgezeichnete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Wir sind überzeugt: Für das Wohl der Menschen sind Forschung und Innovation entscheidend.

Webseite BMBF

Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung GmbH gehört zu den großen, unternehmensverbundenen Stiftungen in Europa. In ihrer gemeinnützigen Arbeit greift sie gesellschaftliche Themen frühzeitig auf und erarbeitet exemplarische Lösungen. Dazu entwickelt sie eigene Projekte und führt sie durch. Außerdem fördert sie Initiativen Dritter, die zu ihren Zielen passen.

Webseite Robert Bosch Stiftung

VolkswagenStiftung

Die VolkswagenStiftung ist eine eigenständige, gemeinnützige Stiftung privaten Rechts mit Sitz in Hannover. Mit einem Fördervolumen von insgesamt etwa 150 Millionen Euro pro Jahr ist sie die größte private deutsche wissenschaftsfördernde Stiftung und eine der größten Stiftungen hierzulande überhaupt. Ihre Mittel vergibt sie ausschließlich an wissenschaftliche Einrichtungen. Seit 1962 hat die VolkswagenStiftung rund 33.000 Projekte mit insgesamt mehr als 5,1 Milliarden Euro gefördert. Auch gemessen daran zählt sie zu den größten gemeinnützigen Stiftungen privaten Rechts in Deutschland.

Webseite Volkswagen Stiftung

Nobel International Partner

3M

3M wird sich über mehrere Jahre mit Nobel Media zusammen wichtigen globalen Fragen wie Nachhaltigkeit und der Zukunft der wissenschaftlichen Bildung widmen. Die Partnerschaft gibt uns die Möglichkeit, gemeinsam ein breiteres Publikum für große Themen zu begeistern, die das Leben der Menschen auf der ganzen Welt berühren.

Webseite 3M

ABB

ABB ist ein bahnbrechender Technologieführer in den Geschäftsbereichen Stromnetze, Elektrifizierung, Industrieautomation und Robotik. ABB bedient weltweit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie sowie in Verkehr und Infrastruktur.
ABB schreibt eine mehr als 130-jährige Innovationsgeschichte fort und gestaltet heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung mit zwei klaren Zielvorstellungen: Strom von jedem Kraftwerk zu jedem Stecker zu bringen und die industrielle Produktion von den Ausgangsressourcen bis zum Fertigprodukt zu automatisieren. ABB ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt rund 147.000 Mitarbeiter*innen.

Webseite ABB

Ericsson

Ericsson ist der weltweit führende Anbieter von Kommunikationstechnologie und -dienstleistungen. Wir versorgen die vernetzte Gesellschaft mit effizienten Echtzeitlösungen, die es uns auf der ganzen Welt ermöglichen, freier zu lernen, zu arbeiten und zu leben.
Mehr als 40 Prozent des weltweiten Mobilfunkverkehrs werden heute über Ericsson-Netze abgewickelt, wir pflegen Netzwerke, die mehr als 2,5 Milliarden Kunden bedienen.

Webseite Ericsson

Scania

Scania legt großen Wert auf Forschung und ist weltweit führend bei der Entwicklung effizienter und intelligenter Transportlösungen und Innovationen. Mehr als 3.500 Forscher*innen arbeiten in zukünftigen Schlüsselbereichen wie alternative Kraftstoffe, Vernetzung, Automatisierung und Elektrifizierung. Ziel ist es, eine breite Kompetenz zu erhalten und weiterzuentwickeln, um sicherzustellen, dass Scania seine führende Position in der Automobilindustrie behält.

Webseite Scania

Volvo Cars

Volvo Cars ist in Bezug auf den Umsatz eines der größten schwedischen Unternehmen überhaupt. Volvo Cars ist der zentrale Akteur, der die Entwicklung der in Westschweden angesiedelten Automobilindustrie vorantreibt. Volvo Cars ist führend bei der Entwicklung nachhaltiger Mobilitätslösungen für unsere sich schnell verändernde Welt und nutzt neue Technologien wie autonomes Fahren, vernetzte Dienstleistungen und Elektrifizierung, um zukünftigen Generationen eine nachhaltige, individuelle und sichere Mobilität zu ermöglichen.

Webseite Volvo Cars

Supporter in kind

Lindauer Nobelpreisträgertagungen

Jedes Jahr im Sommer kommen in Lindau etwa 30-40 Nobelpreisträger mit rund 600 ausgezeichneten Nachwuchswissenschaftlern aus aller Welt am Bodensee zusammen. Die Lindauer Nobelpreisträgertagungen fördern seit ihrer Gründung 1951 den Austausch zwischen Wissenschaftlern unterschiedlicher Generationen, Kulturen und Disziplinen.

Webseite Lindau

Take part

Follow on Facebook

Join the discussion on our Facebook page.

Facebook

Follow on Instagram

Follow our Instagram feed for more on the Nobel Prize.

Instagram

Connect on Twitter

Join the discussion on Twitter #NobelPrizeDialogue.

Twitter

Watch on YouTube

Follow the livestream of the event on YouTube.

Youtube